KULTURVEREIN EREMITAGE

Die Eremitage Schwaz in der österreichischen Stadt Schwaz wurde 1962 von Gert Chesi als Galerie gegründet. 1974 wurde die Eremitage zu einem Kulturverein und zu einem der ersten Jazzclubs in Österreich.

Nach diversen Unterbrechungen – zuletzt durch einen Brand verursacht – wurde das Lokal mit seiner einzigartigen Atmosphäre 2013 wieder eröffnet . 

Heute ist die Eremitage ein fixer Bestandteil der Tiroler Kulturszene und wird als Kulturcafé und Kulturrestaurant geführt. Regelmäßig finden internationale Jazzkonzerte und Kleinkunstprojekte statt.

Seit 2016 ist das Lokal an Peter Troyer – der schon auf jahrelange Eremitage-erfahrung zurückblicken kann –  verpachtet. Die kulturellen Veranstaltungen werden vom 2014 wieder neu gegründeten Kulturverein Eremitage Schwaz unter der Leitung von Reinhard Schwitzer veranstaltet, wobei neben Auftritten international renommierter Künstler auch eine Bühne für den österreichischen Jazz Nachwuchs und im Rahmen von Open Stage Veranstaltungen Platz für heimische Musiker geschaffen wurde.

Bereits in den ersten zwei Jahren wurden über 60 erfolgreiche Veranstaltungen organisiert.

Veranstaltungen

Facebook Wall

Wir danken unseren Partnern

Partner

Kulturverein Eremitage Schwaz - Innsbrucker Str. 14 - 6130 Schwaz - +43 664 1609748

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok